top of page

Erste Hilfe bei Wollkleidung

Hast du versehentlich deine geliebte Wollkleidung zu heiß gewaschen und jetzt ist sie eingelaufen oder fühlt sich kratzig an? Keine Sorge, es gibt einen einfachen Trick, um sie wieder weicher und geschmeidiger zu machen - wie genau das funktioniert erklären wir dir in jetzt - ein Rettungsversuch bei eingelaufenen Wollfleeceanzügen, Wollwalkanzügen und Wollwalkjacken!


Walkjacke Merinowolle bio handgemacht

Wollwalkanzüge und Wollwalkjacken sind zu Recht beliebte Kleidungsstücke für Babys und Kinder. Richtig gepflegt hast du besonders lange eine Freude damit! Und wenn doch mal was schief läuft gibt es einen tollen Tipp mit dem du die Herzensstücke deines Schatzes retten kannst. Und es kostet nur ein paar Euro, ist keine Hexerei und du kannst es in jedem Drogeriemarkt bekommen - das Zaubermittel heißt Conditioner bzw. Haarspülung. Ja, du hast richtig gehört - mit einfachem Conditioner kannst du deinen Wollwalkanzug oder Wollwalkjacke retten!


Material überprüfen

Bevor du mit dem Conditioner-Trick beginnst, überprüfe das Etikett deiner Wollkleidung, um sicherzustellen, dass sie für diese Methode geeignet ist. Einige Wollarten sind empfindlicher als andere und könnten durch den Conditioner beschädigt werden.


 

Walkanzug Merinowolle Bio

Schrit für Schritt Anleitung

  1. Du brauchst einen gefüllten Eimer mit kühlem bis lauwarmem Wasser (ideal sind 20 Grad, nicht wärmer!).

  2. Gib jetzt großzügig Conditioner hinzu. 1/2 Flasche mindestens, ich arbeite hier immer nach dem Prinzip "viel hilft viel" :-D Sei als nicht zu sparsam. Aber du brauchst keinen teueren nehmen, ein No-Nameprodukt tut es auch!

  3. Gut umrühren, solange bis sich alles gut vermischt hat.

  4. Tauche nun deine Wollkleidung vorsichtig in die Lösung ein und sorge dafür, dass sie vollständig bedeckt ist.

  5. Lasse den Wollwalkanzug bzw. die Wollwalkjacke mindestens 30 Minuten in der Mischung liegen.

  6. Nach der Einwirkzeit spüle die Kleidung gründlich mit kaltem Wasser aus, um überschüssigen Conditioner zu entfernen. Drücke dabei vorsichtig das Wasser aus, ohne zu wringen, um die Fasern nicht zu beschädigen.

  7. Breite nun den Wollwalkanzug bzw. die Wollwalkjacke auf einem Handtuch aus und ziehe ihn vorsichtig in Form. Gehe dabei vorsichtig vor, damit die Fasern nicht reißen. Immer wieder ein Stückchen mehr, Schritt für Schritt und ganz behutsam.

  8. Lege die gewaschene Wollkleidung flach auf ein sauberes Handtuch und rolle sie vorsichtig ein, um überschüssiges Wasser aufzusaugen. Anschließend breite sie auf einem weiteren Handtuch aus und lasse sie an der Luft trocknen. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung und Hitzequellen, da diese die Wolle weiter schädigen könnten und auch die Farbe darunter leidet.


SOS Wollkleidung - ein Rettungsversuch!

Je nach dem, wie sehr die Kleidung vor dem Prozedere verfilzt war und wie heiß du sie gewaschen hast, klappt diese Methode wunderbar! Ein Versuch ist es auf alle Fälle Wert, im schlimmsten Fall wird der Anzug oder die Jacke dem kleinen Cousin, der kleinen Schwester oder dem Baby der Freundin vererbt :-)


Grundsätzlich gilt jedoch - besser vorsorgen statt nachsorgen und bei der Pflege von Wollkleidung besonder behutsam zu sein. Hier findest du übrigens einige Tipps, was du beim Waschen beachten solltest, damit es hoffentlich erst gar nicht zum Rettungsversuch kommt.



In diesem Sinne - toi, toi, toi und viel Erfolg beim Wollkleidung retten!


Alles Liebe,

eure Frau HuPe


Du hast Ideen zu dem Thema oder ein eigenes Label mit nachhaltigen Produkten? Du möchtest dies gerne mit anderen teilen? Dann schreibe mir doch gerne unter office@mafee.at. Freue mich über deinen Input!

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page