top of page

Erinnerungskisten - Schatztruhen für die Ewigkeit!

Ein Ritual mit persönlicher Note

Erinnerungen sind wie Schätze, die wir im Laufe unseres Lebens sammeln. Sie erzählen unsere Geschichte und halten besondere Momente lebendig. Eine wunderbare Möglichkeit, diese kostbaren Erinnerungen zu bewahren, ist die Verwendung einer personalisierten Erinnerungskiste, graviert mit allen Geburtsdaten und dem Namen des Kindes.


Eine Erinnerungskiste ist nicht einfach nur eine Kiste; sie ist eine Schatztruhe voller Geschichten und Emotionen. Als mein Sohn geboren wurde, habe ich mir ein ganz besonderes Ritual einfallen lassen, das ich hier gerne mit euch teile!



Erinnerungskiste personalisiert aus Holz

Manchmal erkennt man den Wert eines Augenblicks erst, wenn er zur Erinnerung wird!

Theodor Seuss Geisel



Was kommt in eine Erinnerungskiste hinein?

Üblicherweise werden ja in einer Erinnerungskiste Gegenstände aufbewahrt, die mit bedeutenden Ereignissen, Meilensteinen oder besonderen Menschen in unserem Leben verbunden sind. Zum Beispiel die ersten Patscherl, der erste Schnuller, ein Familienfoto mit der Uroma, das erste Tuch in welches das Baby nach der Geburt eingewickelt war (Geburtstuch) oder auch das erste Hoserl um festzuhalten, wie winzig klein die Zwerge einmal waren.


Gründe für eine personalisierte Erinnerungskiste

Eine personalisierte Erinnerungskiste aus Holz ist unserer Meinung nach aus mehreren Gründen nicht nur eine wunderbare Wahl, sondern auch ein besonderes Geschenk zur Geburt oder Taufe. Zudem ist das von uns verwendete Holz besonders robust, die Personalisierung und persönlichen Daten werden in das Holz graviert und nicht bedruckt, was die Erinnungskiste noch hochwertiger und langlebiger macht. Ein weiterer Vorteil ist, dass Holz ein nachhaltiges Material ist, welches wir ausschließlich aus heimischer Waldwirtschaft beziehen und gemeinsam mit einem regionalen Tischler an der Fertigung der Erinnerungskisten arbeiten und sie dann nach deinen persönlichen Wünschen gestalten können.


personalisierte Erinnerungskiste Sternenbild mit Namen

Unser ganz persönliches Ritual

Ich wollte jedoch mehr und habe mir für meine Kinder etwas ganz Besonderes einfallen lassen - ein Ritual, dass sowohl für mich sehr emotional ist, als auch meinen Kindern hoffentlich in Zukunft viel Freude bereiten wird.


Geburtstage sollte man nicht nur ordentlich feiern, nein, wir (mein Mann und ich) nutzen diesen besonderen Anlass, um auf all die wunderbaren Momente des vergangenen Jahres zurückzublicken und zwar machen wir dies in Form eines Briefes an unsere Tochter bzw. unseren Sohn. Wir nutzen die Gelegenheit um jedes Jahr voller Wachstum, Abenteuer und neuer Erfahrungen für uns zu reflektieren und festzuhalten. Jede/r von uns separat, so entsteht ein wundervoller Rückblick aus zwei unterschiedlichen Perspektiven in Form eines persönlichen Briefes. Diese Briefe sammeln wir dann gemeinsam, zusätzlich zu den anderen Erinnerungsgegenständen, in ihren Erinnerungskisten. Gut verstaut und sicher aufbewahrt, bis sie die gesamte Erinnerungskiste dann zum 18. Geburtstag von uns überreicht bekommen.


Es ist nicht nur für unsere Kinder, sondern auch für uns eine tolle Möglichkeit das Jahr, die vielen Meilensteine und Entwicklungsschritte unserer Kinder Revue passieren zu lassen und so Erinnerungen, in Form eines Briefes, für immer festzuhalten.


In diesm Sinne - Alles Liebe,

eure Frau HuPe


Du hast Ideen zu dem Thema oder ein eigenes Label mit nachhaltigen Produkten? Du möchtest dies gerne mit anderen teilen? Dann schreibe mir doch gerne unter office@mafee.at. Freue mich über deinen Input!


17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page