Patschen, Puschen, Finken ...

Es gibt viele Namen für sie: Die Hausschuhe!

Unverzichtbar für (Klein)kinder und Babies.

Sie geben den Füßen Halt, verhindern das Ausrutschen und sind schöne Accessoires.

 

MaFees Puschen sind:

  • aus eigener Herstellung produziert,
  • besonders hochwertig (aus butterweichem und schadstofffreiem Leder)
  • individuelle, süße und bequeme

Einzelstücke aus Handarbeit für Mädchen und Jungs!

 

TIPPS: Der Gummi beim Knöchel kann individuell angepasst und geknotet werden. Einfach danach den Restgummi abschneiden und mit einem Feuerzeug die Enden verschmelzen. Die Patscherln kommen in einer liebenvollen Verpackung und mit Pflegeanleitung, damit ihr auch lange eine Freude daran habt!

Obermaterial

Das schadstoffreie Leder ist butterweich,  chromfrei und schwermetallfrei gegerbt. Die unversiegelte Oberfläche (ohne chemische Imprägnierungen) macht das Leder besonders atmungsaktiv. Ein weiteres unvergleichliches Merkmal ist seine Naturbelassenheit, sichtbar an den Naturmerkmalen (Herstellerinfo: Lederlieferant).

Sohle

Die Sohle ist aus hochwertigem Rinderleder ca. 1,0- 1,2mm dick.

 

Das Leder ist PCP-frei, enthält keine Azofarben und kein Chrom VI!

Applikationen

Die Applikationen bestehen, je nach Modell aus gehäkelten Elementen sowie aus Stoff (Jersey 95% BW und 5% Elasthan), einem Plot (Aufdruck) oder aus Häkelspitze (100% BW).


Grundsätzliches zum Leder: Leder ist ein Naturprodukt. Wachstums- und Naturmerkmale stellen somit keinen Mangel dar, sondern machen jedes Patscherl nur noch einzigartiger. Darüberhinaus kann es auch zu Farb- und Strukturabweichungen kommen, was allerdings kein Mangel darstellt und in weiterer Folge auch kein Reklamationsgrund ist. Ich bitte dies zu beachten!

Pflegehinweis:

Die Patscherl können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Sie sind ausschließlich für den Hausgebrauch (Innenbereich) gedacht und stellen keinen Ersatz für Schuhe dar!


Um die Sohle im Bedarfsfall wieder aufzurauen, kann man eine Bürste verwenden. oder die Ledersohlen aneinanderreiben. ABER bitte vorsichtig,!

 

Bitte den Gummi an die Füße anpassen und den Knoten so machen, das sie optimal sitzen. Dann den Restgummi abschneiden und mit einem Feuerzeug die Enden (VORSICHTIG!) verschmelzen. Und schon kann es losgehen :-)